Jugendfeuerwehr

Auch die jungen "Glasini" ab 12 Jahren üben fleissig das Handwerk der Feuerwehr, um mit 18 Jahre in die Feuerwehr einzutreten. Einmal im Jahr treffen sich die Jugendfeuerwehren vom Oberwallis und zeigen ihr ganzes Geschick und Wissen über die Feuerwehr in verschiedenen Posten.

Damit dieses Handwerk an die Jugendlichen weitergegeben werden kann, braucht es Gruber Aldo. Er bringt ihnen immer Mittwochs alles bei, was sie wissen müssen.

Gründung:                2004 (Beginn Übungsbetrieb 2005)

Verantwortlicher:    Oblt. Gruber Aldo / Oblt. Keller Christoph / Wm. Imboden Silvan

Mannschaft:          

                                 Fux David                      Jg.: 1997

                                 Keller Dominik               Jg.: 1997

                                 Gruber Louis                  Jg.: 1997

                                 Pollinger Marco              Jg.: 1997

                                 Truffern Kevin                Jg.: 1997

                                 Pollinger Arsen               Jg.: 1998

                                 Sarbach Danilo               Jg.: 1999

                                 Wiedmer Nicolas            Jg.: 1999

                                 Imboden Marco              Jg.: 1999

                                 Rovina Fernando             Jg.: 2000

                                 Gruber Fabio                  Jg.: 2001

                                 Hofer Fabio                    Jg.: 2001

                                 Wiedmer Noel                Jg.: 2001

Jugendfeuerwehrtag in Zermatt 14.09.2013

Am Samstag 14.09.13 fand der Jugendfeuerwehrtag in Zermatt statt. Die 5 Jugendfeuerwehren traffen sich zum traditionellen Plauschwettkampftag. Die Organisation dieses Tages obliegt abwechslungsweise einer der fünf Jugendfeuerwehren vom Oberwallis. An acht Posten durften die gemischten Gruppen diverse Aufgaben lösen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

BACK